Datenschutz

 

Datenschutz

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für den BKK Landesverband Bayern sehr wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung informiert der BKK Landesverband Bayern, wann welche Daten erhoben und wie sie verwendet werden. Der BKK Landesverband Bayern behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot www.bkk-pflegeinfo.de des BKK Landesverbandes Bayern und die dort enthaltenen eigenen Inhalte. Für Inhalte von Internet-Seiten Dritter der im Rahmen unseres Internetangebots vorhandenen Links gelten die dortigen Bestimmungen.

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne des Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und anderer Datenschutzvorschriften ist der:

 

BKK Landesverband Bayern

Züricher Str. 25

81476 München

Tel.: +49 89 74579-0
Fax: +49 89 74579-55399

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Bei Fragen zum Datenschutz oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder wenn Sie Ihre Rechte als Betroffene(r) wahrnehmen möchten (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit), können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des BKK Landesverbandes Bayern wenden:

BKK Landesverband Bayern
Datenschutzbeauftragter
Züricher Str. 25
81476 München
datenschutz@bkk-lv-bayern.de

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Der BKK Landesverband Bayern erhebt und verwendet personenbezogene Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt in der Regel nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Regelungen erlaubt ist.

 

Welche Daten werden erfasst?

  1. Bereitstellung der Internetseite

Bei jedem Aufruf der Internetseite www.bkk-pflegeinfo.de erfasst unser Web Hoster (Marit AG, Leopoldstraße 154, 80804 München) automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Jeder Zugriff auf die Internetseite des BKK Landesverbandes Bayern wird in einer Protokolldatei mit folgenden Daten gespeichert:

 

  • Name der abgerufenen Datei bzw. Seite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Name der zuvor besuchten Seite
  • Angaben über den genutzten Webbrowser

Der Web Hoster speichert die letzten 90 Logeinträge mit dem Zweck der Aufrechterhaltung der Integrität der technischen Infrastruktur. Speicherort ist Espelkamp. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

  1. Kontaktformulare und E-Mail-Sicherheit

Auf dieser Internetseite gibt es elektronische Kontaktformulare. Dabei werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Ihre elektronischen Nachrichten an uns und Ihre E-Mail-Adresse werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Auf dieser Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Ihre elektronischen Nachrichten an uns und Ihre E-Mail-Adresse werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

 

  1. Cookies

Diese Internetseite verwendet sitzungsbezogene Cookies, mit denen das Zugriffsverhalten innerhalb der Internetseite protokolliert wird. Nach Schließen des Browsers wird das hierfür verwendete Cookie innerhalb von 24 Stunden gelöscht. Wir behalten uns allerdings vor, Ihre IP-Adresse bei Angriffen auf unsere Internetinfrastruktur auszuwerten. Beim Aufruf unserer Internetseite werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten bei Bereitstellung der Internetseite werden nur zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes, zur Störungsbeseitigung und zur Abwehr eines Angriffs genutzt. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Protokolldaten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken sowie eine Weitergabe an Dritte findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

Die Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail dienen uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme – darin liegt das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

 

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen von gesetzlich vorgesehenen oder erlaubten Fällen. Ohne gesetzliche Grundlage erfolgt eine Weiterleitung an Dritte nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Die Angaben bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden zur Bearbeitung der Anfrage an den beim BKK Landesverband Bayern zuständigen Fachbereich weitergegeben.

Die Protokolldaten werden ausschließlich vom Geschäftsbereich des BKK Landesverbandes Bayern genutzt, der für die Bereitstellung, Optimierung und Sicherheit unserer Internetseite zuständig ist. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch gesetzliche Regelungen vorgegeben wird. Eine Sperrung oder Löschung der Daten, wenn eine durch gesetzliche Regelung vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Protokolldaten werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite und die Speicherung der Daten in Protokolldaten ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit – per Post oder E-Mail – widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Internetseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

 

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung / Beschwerdemöglichkeiten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft darüber, welche Daten bei uns über Ihre Person vorliegen, über deren Herkunft und Empfänger und über den Zweck der Datenverarbeitung. Außerdem haben Sie das Recht, von uns die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Bei Fragen hierzu können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Ihre Rechte im Einzelnen:

  • Recht auf Auskunft über verarbeitete Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)
  • Recht, eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit a jederzeit zu widerrufen (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt bestehen)
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO): Sie haben das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für den BKK Landesverband Bayern zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde lautet:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

 

Wir behalten uns das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis bei Bedarf zu ändern oder zu ergänzen.

 

Zuletzt aktualisiert: 25.05.2018

Piwik
Unserer Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: